Unsere Vision


Kunst
Noch bevor Gott sich als treuer Vater, König Israels, ewige Zuflucht usw. offenbarte, war er bereits Schöpfer und somit Künstler. Als Grund für seine Schöpfung führt der Tanach/die Bibel immer wieder Gottes unerschöpfliche Liebe an (vgl. z.B. Ps 139,13-16). Eine hingebungsvolle, leidenschaftliche und sich verzehrende Liebe, die im Opfer des Messias gipfelt. Wir wollen diese Leidenschaft in Form der sog. Sozialen Skulptur widerspiegeln, ohne dabei die Kunst auf ihren ökonomischen oder sonstigen Nutzen zu reduzieren.

Spiritualität
Da wir an einen leidenschaftlich liebenden Gott glauben, ist es uns ein Anliegen, eine persönliche Beziehung mit eben diesem zu ermöglichen. Außer der Verbreitung des Glaubens liegt uns aber besonders die Vertiefung desselben am Herzen sowie dessen praktische Umsetzung im Alltag.

Entwicklung
Wir fördern Entwicklung statt Entwicklungshilfe und betreiben daher Hilfe zur Selbsthilfe. Unser Ziel ist es, uns wirtschaftlich, organisatorisch und theologisch überflüssig zu machen. Mittelfristig streben wir somit eine Partnerschaft mit von uns unterstützten Projekten an.